Haus Weilgut MindPlan Suche Blog
MindPlan Fix List
Korrekten und Ergänzungen

Diese Seite enthält eine Aufstellung von Korrekturen und Programmergänzungen in MindPlan V2-Buildversionen.

2.1 Build 13 erneuert am 07.12.2006

Fehler in Update-Agent "1. MindPlan update 2.0->2.1\1st step: Prepare access rights" korrigiert:

"INITIALIZE:Object variable not set in line 66" trat beim Ausführen auf.

2.1 Build 13 gegenüber 2.1 Build 12

  • fehlendes Update von summierten Werten (z.B. Dauer, Kosten etc.) ergänzt beim Löschen unterhalb einer Wurzel sowie beim Aktualisieren von Knoten, die durch Replikation im Hintergrund geändert wurden
  • Import und Export der Ist-Kosten ergänzt
  • Öffnen von MindPlan-URLs korrigiert, bei denen die Datenbank lokal nicht gefunden werden konnte und dann auf einem Server geöffnet werden soll

2.1 Build 12 gegenüber 2.01 Build 2

Die wesentlichen Änderungen des Major-Releases 2.1 gegenüber der Vorversion 2.0 sind in einer PDF-Datei beschrieben. Beachten Sie bitte auch die Update-Hinweise, um die Daten einer früheren MindPlan-Version auf das neue Format zu bringen.

2.01 Build 2 gegenüber 2.00 Build 7

Englische Version
  • MindPlan steht nun in englischer und deutscher Sprache zur Verfügung
  • Anwendung und Datenbank-Gestaltung sind im MindPlan-Setup beliebig in der Sprache umschaltbar
  • pro Sprache werden separate MindPlan-Datenbanken und Online-Hilfe-Datenbanken ausgeliefert mit deutschen/englischen Inhalten
  • für die englische Sprachversion wird ein eigener Lizenzschlüssel benötigt

MindPlan-Varianten und Lizenzierung
  • die MindPlan-Varianten "MindPlan Standard" und "MindPlan User" sind nun erhältlich (bislang nur Professional)
  • falls kein Lizenzschlüssel vorliegt, arbeitet MindPlan als "MindPlan View", d.h. in einem Nur-Lese-Betrieb
  • 21-Tage-Testlizenzschlüssel lassen sich nach dem Start der Anwendung anfordern

Netzwerk-Version offiziell freigegeben
  • Im Downloadbereich ist nun eine MindPlan-Variante verfügbar, die ohne Installation lauffähig ist und sich daher zum Einsatz in einem gemeinsamen Netzlaufwerk oder von CD eignet.

Map-Optik [Screenshot]
  • Knoten lassen sich nun frei positionieren
  • Linien zwischen Knoten können nun eine transparente Farbe haben. Hiermit lassen sich freischwebende Knoten simulieren
  • es können nun Pfeile zur Illustration der Abhängigkeiten zwischen Aktivitäten angezeigt werden (kann in Datei/Einstellungen/Layout/Map-Details aktiviert/deaktiviert werden)

Gantt
  • Verknüpfungen lassen sich nun direkt per Maus in der Gantt-Ansicht anlegen

Performance-Optimierung
  • Erstlayout in der Map etwas beschleunigt
  • Map-Zooming bei Zoom-Faktor kleiner als 100% deutlich beschleunigt (kein Ruckeln mehr bei Alt-Mausrad drehen)
  • Es werden nun per Voreinstellung maximal 3 Aufklapp-Ebenen beim Laden einer Map wiederhergestellt (dahinter ist zugeklappt); lässt sich in Datei/Einstellungen anpassen
  • Speziell für CD-Version: Button zum Setzen der MindPlan-Dateiverknüpfungen in MindPlan Setup integriert (.mpxml, .mpkey, MindPlan://)

Diverses
  • Datumsformat für Eingaben und Anzeigen kann konfiguriert werden
  • Per Notes.ini-Parameter lässt sich die Start-Datenbank nun auch auf dem Server ablegen
  • Dateiname der "Notes.ini" lässt sich nun im MindPlan-Setup anpassen

Bugfixes
  • Bugfix in MindPlan Setup: Bei komplett fehlenden Notes-Registry-Einträgen konnte kein Benutzer-definierter Notes-Pfad eingegeben werden
  • Algorithmus für kumulierten Fortschrittsgrad geändert: Statt des Mittelwerts der Fortschritte von Kindknoten wird der kumulierte Fortschritt nun über die erledigte Dauer berechnet


2.00 Build 7 gegenüber Build 4

Performance-Optimierungen
  • Performance großer Maps stark beschleunigt (>500 Knoten, getestet bis 4000 komplett aufgeklappten Knoten)
  • Öffnen des "MindPlan erstellen"-Dialogs und der Knoteneigenschaften beschleunigt
  • Aktualisierung von Projektphasen-Daten wird verzögert ausgeführt (Operationen auf großen Maps blockieren die Anwendung nicht mehr)
  • Aufklappen/Zuklappen (++/--) von Knoten in Map und Gantt stark beschleunigt
  • Funktion "Alles markieren" in der Map beschleunigt
  • Schließen von MindPlans beschleunigt
  • Flackern der Gantt-Tabelle beim Aufklappen gefixt
  • Speicherverbrauch für Maps etwas reduziert
  • Map und Gantt klappen nun nicht mehr synchron auf/zu
    • das Gantt speichert nun selbst, welche Zeilen aufgeklappt sind
    • die Entkopplung beschleunigt das Auf- und Zuklappen von Knoten stark, da weniger Operationen durchgeführt werden müssen

Neue Anwendungsfunktionen

Präsentationsmodus
  • implementiert für Map, Gantt und Ressourcen
  • blendet Fensterrahmen/ Symbolleisten aus und zeigt am unteren Rand eine neue Symbolleiste an
  • die Leiste enthält Aktionen zur Traversierung des MindPlans sowie einen "Menüs"-Knopf, über den sämtliche Menüs weiterhin verfügbar sind
  • volle Bearbeitungsfunktionalität auch im Präsentationsmodus

Umschaltung zwischen Map und Gantt
  • über Strg-< kann nun direkt zwischen Map und Gantt umgeschaltet werden
  • der aktuelle Knoten bleibt dabei auch in der neuen Ansicht markiert und wird in den sichtbaren Bereich gebracht
  • im Gantt wird zudem die Zeitleiste so positioniert, dass der Balken im sichtbaren Bereich ist
  • ermöglicht bei einer Präsentation den nahtlosen Übergang zwischen der Strukturübersicht (Map) und der konkreten Zeitplanung (Gantt)

Symbole zur schnellen Anlage neuer Knoten über die Maus
  • am fokussierten Knoten werden nun beim Mouseover Symbole angezeigt, mit denen sich über einen Klick ein neuer Knoten anlegen lässt
  • je nach Symbol wird der Knoten unterhalb/oberhalb oder als Kindknoten angelegt
  • ein Rechtsklick auf das Symbol zeigt das Erstellen-Menü am Knoten an und ermöglicht so die schnelle Anlage eines bestimmten Knotentyps

Diverses
  • Ausschneiden-Funktion für Knoten integriert
  • Funktion zum Höherstufen/Tieferstufen von Knoten in der Map integriert (Alt-Cursor links/rechts):
    Funktioniert analog zu den Funktionen im Gantt und ermöglicht ein Verschieben von Knoten über die Tastatur
  • Option "Knoten verschieben" ergänzt beim "Export... / Exportiere Knoten in anderen MindPlan"
  • Option "archivierte Knotenversionen kopieren" ergänzt bei "MindPlan speichern unter..."

Bugfixes
  • Enter auf Verknüpfungsknoten funktionierte nicht
  • Anlegen von Verknüpfungen über das Erstellen-Menü funktionierte ebenfalls nicht
  • Verzeichnisauswahl im Lizenzmanager für MPKey-Dateien zeigte keine Ordner an
  • Editieren des Knotentextes in der Viewer-Variante war noch möglich
  • Knoten-Markierung kann jetzt mit Strg-Mausklick auch wieder aufgehoben werden
  • DnD-Problem beseitigt:
    in einem Projekt ließ sich eine Phase nicht verschieben, weil innerhalb der Phase gesperrte Aktivitäten lagen
  • Knoten werden bem Drüberfahren nur noch aufgeklappt, wenn sich die Maus über dem +/- befindet
  • MPXML-Export fehlte in der CD-/Netzwerk-Version

2.00 Build 5/6
  • interne Testversionen

2.00 Build 4 gegenüber Build 3
Anwendung
  • Anwendung öffnen sich nun direkt nach der Installation nicht mehr im Tray, sondern mit einem sichtbaren Fenster
  • Knoten behalten beim Kopieren&Einfügen ihre ursprüngliche Reihenfolge bei (war bislang die Selektionsreihenfolge)
  • Fehlerüberprüfung integriert wg. Existenz der Lotus Notes-Klassen: Hier wird nun eine Meldung angezeigt, wenn die Klassen fehlen und der Start des MindPlan-Setups eingeleitet
  • Bugfix im XML-Import: Einige exportierte MPXML-Maps ließen sich nicht wieder reimportieren
  • Export als RTF in Zwischenablage korrigiert (beim Einfügen wurde der RTF-Code als Text eingefügt)
  • Export von Kosten, erledigter Dauer und verbleibender Dauer ergänzt
  • "Neuen MindPlan anlegen" als Standardauswahl im MPXML-Import-Dialog eingestellt
Installations-Datenbank:
  • Aktualisieren der Ansichten beim Installieren der Datenbanken und nach dem Designupdate integriert (MindPlan startet dadurch nach einem Update schneller)
  • Deinstallation der vorhandenen MindPlan-Anwendung ist nun Pflicht: Man wird zweimal aufgefordert, zu deinstallieren, ansonsten bricht die Installation ab (davor wird per Dialog gewarnt)
  • Bugfix beim Ändern des Installationspfades - hier wurde manchmal ein Pfad nicht akzeptiert, obwohl er sich im Data-Verzeichnis befand

2.00 Build 3 gegenüber Build 2
Anwendung
  • Rückwärtskompatibilität zu altem V1-XML-Agenten wiederhergestellt, um eine Mehrfachauswahl von Dokumenten aus Notes-Ansichten in MindPlan zu übernehmen
  • Pflege der Vorgänger über den Eigenschaftsdialog war nicht möglich
  • MPXML-Export: Anhänge wurden im MPXML-Archiv nicht korrekt in Unterverzeichnissen abgelegt

MindPlan-Datenbanken
  • Designelemente ersetzt, die im gesperrten Datenbankdesign Fehler produzierten (u.a. Reiter in der Konfiguration, einige Aktionen)

2.00 Build 2
-erster veröffentlichter Build von R2-